Rinderrippen – Beef Ribs

Rinderrippen – Beef Ribs

Heute habe ich das erste mal in diesem Jahr schneefrei gegrillt. Es tat ganz gut, denn alle anderen Grillnachmittage waren doch schon recht kalt und nass. Außerdem war ich total erfreut, das ich im Supermarkt das letzte Stückchen Rinderrippe ergattern konnte. Ich hatte mir schon vor einiger Zeit vorgenommen Beef Ribs auszuprobieren, dies scheiterte allerdings am Einkauf. Ich hatte es in beiden Fleischereien in meiner Nähe probiert. Bei der ersten meinte die Fachverkäuferin, das seit BSE keine Rinderrippen mehr verkauft werden dürfen. Bei der anderen wunderte sich die Verkäuferin über mein Anliegen und meinte sie müsse ihren Chef fragen. Umso mehr war ich erstaunt, das ich am Sonnabend die Packung Rinderrippe im Supermarkt sah. Also gleich in den Korb damit …

Zu Hause habe ich die Rippen gleich mit einer Trockengewürzmischung aus Salz, Peffer, Zucker, Chilli, Zitronengras, Majoran und Petersilie gewürzt und heute Mittag dann gegrillt.

Rinderrippen auf dem Grill.jpg

Rinderrippe umgeben von Schweinerippchen.jpg

P.S. Wie immer haben es die Zwiebeln mal wieder nicht bis auf dem Tisch geschafft. Sie wurden gleich beim Grillen wegprobiert.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.