Riesen-Rinderroulade

Riesen-Rinderroulade

Jetzt wo es nicht mehr so höllisch warm ist, macht es mir wieder mehr Spaß zu grillen bzw. draußen zu kochen. Eigentlich hatte ich ja Hunger auf Rinderrouladen, aber beim Einkaufen schrie mich ein Stückchen Rinderbraten förmlich an: „Bitte mache eine Riesen-Rinderroulade aus mir“. Et voila:

Angegrillte Rinderroulade.jpg

XXL Rinderroulade auf dem Grill.jpg

Gefüllt habe ich die Roulade nicht klassisch, da ich die Befürchtung hatte, das die Gewürze sich nicht gleichmäßig genug verteilen. Daher habe ich mich für eine Hackfleischfüllung mit Speck und Zwiebeln entschieden, die ich kräftig gewürzt habe. Zu guter Letzt habe ich noch etwas Käse dazugetan.

Füllung der Riesenroulade.jpg

Draußen auf dem Grill habe ich die Roulade dann „angebraten“ und anschließend im Topf gegart. Insgesamt war das gute Stück ca. 3,5h auf dem Grill. Leider habe ich den Bindfaden, der die Roulade zusammenhielt bereits nach dem Angrillen entfernt. Beim Kochen platzte mir die Roulade dann an einer Seite etwas auf. War aber nicht so dramatisch. Beim Servieren legte ich die Roulade auf die aufgeplatzte Seite, so dass meine Gäste davon nichts mitbekommen haben. Dramatischer ist es, das ich vergessen habe, von der fertigen Roulade ein Bild zu machen. Muss ich also nochmal eine kochen…

P.S. Auch wenn das Wetter nicht mehr ganz so mitspielt, lasse ich mich nicht vom Grillen abhalten. Ich hab ja meinen bewährten Regenschutz

Bewährter Schwenkgrill Regenschutz.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.