Ausflüge und Reisen » Süd-Holland (Mai 2014) » Tag 14 – Mühlen von Kinderdijk – Boerderij ‚t Geertje

Tag 14 – Mühlen von Kinderdijk – Boerderij ‚t Geertje

Leider geht auch der schönste Urlaub einmal zu Ende. Als ich an dem morgen aufwachte, war ich schon etwas wehmütig, denn mir wurde bewusst, das ich sehr bald den tollen Ausblick auf das Meer vermissen werde. Am liebsten hätte ich mich den ganzen Urlaubstag nur auf den Balkon der Ferienwohnung gesetzt, um noch möglichst viel Meer mit nach Hause nehmen zu können. Wir entschieden uns allerdings dazu, den Tag ähnlich zu verbringen, wie wir auch im letzten Jahr unseren letzten Urlaubstag verbracht hatten.

Die Mühlen von Kinderdijk.jpg

Unser Ziel für den Tag waren die Mühlen von Kinderdijk. In dem Ort stehen 19 Windmühlen auf sehr engen Raum, die früher zur Entwässerung der Polder genutzt wurden. Eine der Mühlen konnte von innen besichtigt werden. Dort konnten wir unsere letzte silberne Eintrittskarte vom Holland-Pass einlösen. Von innen war die Mühle allerdings sehr ähnlich eingerichtet, wie die Mühle, die wir uns im letzten Jahr angesehen hatten. Richtig gut war allerdings, das dort die Möglichkeit bestand in einem Originalbett probe zu liegen. Gerade die Kinder hatten daran viel Spaß. Ansonsten fand ich es schöner, draußen zwischen den Mühlen spazieren zu gehen. Durch die räumlichen Nähe der vielen Windmühlen ergaben sich für mich dort sehr viele schöne Fotomotive.

Graugans im Wasser.jpg

Haubentaucher.jpg

Windmühle in Kinderdijk.jpg

Als letztes Reiseziel für den Urlaub wählten wir den Kinderbauernhof ‚t Geertje, welcher sich in der Nähe von Den Haag befindet. Dort sollten sich die Kinder nochmal so richtig austoben. Für sie gab es natürlich reichlich Möglichkeiten Tiere zu streicheln. Außerdem gab es einen kleinen Spielplatz und es konnten sich Ruderboote ausgeliehen werden. Das Highlight für die Kinder war allerdings, das dort Nuckel-Flaschen mit Milch zum Füttern der Ziegenlämmer gekauft werden konnten. Ich fand am besten, das dort ein Hahn herumlief, der so zutraulich war, das man ihn hochheben konnte. Zum Schluss saß er dann auf meinem Schoss, lies sich streicheln und wollte gar nicht wieder runter.

Ziegenstall vom Kinderbauernhof t

Neugeborenes Ziegenlämmchen im Kinderbauernhof t

Anschließend fuhren wir bereits relativ früh wieder zurück zur Ferienwohnung, da wir ja unsere Sachen für die Heimreise packen mussten. Für den Abend kauften wir uns beim Fischhändler mehrere Räucherfischplatten, mit denen wir unseren Urlaub mit Blick auf das Meer ausklingen ließen.

Räucherfischplatten.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.