Auflieger und Kopfsteinpflaster

35 unterschätzte Kilometer

Frühlingszeit heißt Klassikerzeit. Zumindest bei den Picos. Sven ist da unser Experte. Er hat sich die Mühe gemacht eine ganze Reihe von Tracks zusammenzustellen, die alle mehr oder weniger auf alten Ein-Tages-Radrennen basieren. Sven: Danke dafür. Normalerweise werden die Tracks dann in der Gruppe zusammen unter die Räder genommen. Ging… Weiterlesen »35 unterschätzte Kilometer

Frittierte Streusel-Röllchen

Mutige Streusel-Experimente

Keine Ahnung warum, aber des Öfteren habe ich schon komische Ideen. Und natürlich werden diese früher oder später in die Tat umgesetzt. Diesmal: Frittierte Streuselschnecken bzw. nur frittierte Streusel. Wohl wissend, dass das gar nicht gehen dürfte, da der Streuselteig einfach viel zu fettig ist. Ein Stück Butter kann man… Weiterlesen »Mutige Streusel-Experimente

Das ungleiche Paar

Das ungleiche Paar

Der zweite Wochenendausflug mit dem Rad in diesem Jahr führte mich zu der Erkenntnis, das das ungleiche Paar doch zusammen passen kann. Vor allem, wenn Ansätze von Übereinstimmungen erkennbar sind. Und die zweite Erkenntnis: Man wird auch vor der eigenen Haustür fündig und muss gar nicht hunderte Kilometer radeln. Aber… Weiterlesen »Das ungleiche Paar

Oder-Spree-Kanal mit Eisschollen

Endlich mal wieder raus

Aus Sicht eines Radfahrers waren die letzten Jahre mit den ausgefallenen Wintern nicht schlecht. Es gab keinen Schnee, nur selten Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Man konnte quasi durchradeln, ohne das man auf sehr unbequeme Bedingungen stieß. Dieses Jahr war das alles anders. Direkt in der ersten Januarwoche lag bereits Schnee.… Weiterlesen »Endlich mal wieder raus

Teltowkanal im Winter

Kleine Winterherausforderung

Ich muss zugeben, ganz freiwillig war es nicht, aber als der Polarwirbel-Split uns traf, dachte ich es sei eine gute Idee zu Fuß zur Arbeit zu laufen. Auf 30mm Reifen wollte ich mich nicht durch den Schnee quälen. Radfahren fiel also aus. Heimtrainer wieder ins Haus schaffen, fand ich auch… Weiterlesen »Kleine Winterherausforderung

Ich in Adlershof klein

Projekt Drehwurm

Die letzte längere Radtour aus dem alten Jahr, von der es etwas zu berichten gibt, war eigentlich gar keine richtige Tour. Ich fuhr nur nach Adlershof, in die Nähe meiner Arbeit und dort 200 Kilometer um den Block. Eine Runde nicht ganz einen Kilometer lang. Insgesamt 206 mal. Bei Strava… Weiterlesen »Projekt Drehwurm

Brötchen-Teig

Neues aus der Bäckerei

Ja ich weiß, dass das hier nun der vierte Beitrag übers Brötchen backen ist. Aber ich habe aktuell echt Freude daran, am frühen Morgen Brötchen zu backen. Gerade jetzt, wo sich draußen die Bedingungen nicht wirklich zum Radfahren eignen. So auch heute wieder: Glätte-Warnung. Da ist es definitiv besser, sich… Weiterlesen »Neues aus der Bäckerei

Radeln durch den herbstlichen Wald

Ein ganz normaler Samstag

Am Ende des Tages nannte Stefan seine Fahrt bei Strava „Ein ganz normaler Samstag“. Ich musste ein wenig schmunzeln. Komisch was normale Menschen so an normalen Tagen machen. Aber der Reihe nach: 7. November 2020 – Berlin – Rostock stand auf dem Plan. Mit dem Rad natürlich. Ich bekam eine… Weiterlesen »Ein ganz normaler Samstag