Komplizierte Bäckerrunden

Die Holländer scheinen keine wirklichen Frühstücks-Esser zu sein. Zwar gibt es hier auch Bäckereien, aber so ein großes Brötchen Sortiment, wie in Deutschland, gibt es hier nicht. Was es allerdings gibt, sind sehr viele verschiedene Milchbrötchen. Und die sind gar nicht schlecht.

Gestern der erste Weg zum Bäcker war sogar richtig aufregend. Am Sonntag öffneten die Bäcker alle erst um 9 Uhr. Für mich eigentlich zu spät. Durch Zufall fand ich eine französische Patisserie. Nix mit Deutsch, Englisch oder Holländisch. Meine französisch Kenntnisse reichten noch für die Zahlen. Den Rest erledigte ich mit Fingerzeig. Dafür waren die Croissants richtig gut. Wenn nicht sogar die besten, die ich bisher gegessen habe.

IMG_20200628_092246571
IMG_20200629_090718204

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.