Das Loch in der Spüle

Verfasst am: Sonntag, 28. Okt. 2018 um 19:18.

Handwerklich bin ich ja nun nicht unbedingt unbegabt, aber bei der Montage eines Wasserhahns an einer Spüle betrat ich absolutes Neuland. In die Spüle musste ein Loch gebohrt werden. Ein etwa 10mm großes Loch sollte dort hin, wo der Wasserhahn montiert werden sollte. Anschließend sollte mit einer speziellen Schneidvorrichtung das Loch auf die richtige Größe erweitert werden.

Metallbohren ich? Bisher hatte ich es noch nie gemacht bzw. immer vermieden. Aber irgendwann ist immer das erste mal. So richtig gut lief es nicht. Insgesamt brauchte ich für das Loch gut eine halbe Stunde.  Zwei Bohrer habe ich dabei versaut … ausgeglüht. Für das nächste Mal werde ich mir also wohl deutlich bessere Bohrer kaufen müssen. Die 5 Euro Dinger vom Billigmarkt tun es jedenfalls nicht.

Aber dafür hat nun das ausgeschnittene Blech aus der Spüle einen Ehrenplatz in meinem Werkzeug-Schuppen erhalten.

Mein erstes in Metall gebohrtes Loch

Mein erstes in Metall gebohrtes Loch

Schreibe einen Kommentar